Skip to the content

Definition von Microlearning und wie man es ins Unternehmen einführt

Microlearning vereinfacht die Aufnahme von Inhalten und das Behalten von Wissen im Laufe der Zeit dank kurzer und flexibler Lerneinheiten.

In diesem Artikel erfahren Sie, was Microlearning ist, welche Vorteile es für Unternehmen bietet und wie Sie es nutzen können, um Ihre Schulungen attraktiver zu gestalten. Außerdem stellen wir Ihnen unsere Microlearning-Plattform vor, mit der Sie Geschäftsprozesse in umfassende, KI-gestützte Trainingskurse umwandeln können.

Definition von Microlearning

Obwohl es keine offizielle Definition von Microlearning gibt, kann dieser Begriff für jede Art von Schulungsressource verwendet werden:

  • Kurz, mit einer Dauer von ein paar Minuten
  • Digital, mit Zugang von einem Desktop oder einem mobilen Gerät

Microlearning ist in der Tat eine Methode, die darauf basiert, kleine Lerneinheiten und kurze Lernaktivitäten anzubieten, um den Nutzern zu helfen, Informationen mit minimalem Aufwand zu assimilieren.

Die Inhalte, die im Rahmen von Microlearning erstellt werden können, können die unterschiedlichsten Formate haben. Im Allgemeinen entspricht eine Mikro-Lecture:

  • Einem Video
  • Einem Audioclip
  • Einem Textabschnitt
  • Eine Illustration oder Infografik
  • Einem interaktiven Element wie Tests, Quiz, Lernkarten und Herausforderungen

Dank dieser Vielfalt gelingt es den Kursen im Microlearning-Format, die Aufmerksamkeit der Teilnehmer zu halten und ihre persönlichen Lernbedürfnisse zu befriedigen. Es ist zu bedenken, dass nur etwa 60 Prozent der Menschen zu den visuellen Lernern gehören; die restlichen 40 Prozent teilen sich in kinästhetische, die durch Handeln lernen, und auditive Lernende auf.

Kurse, die nur auf Textinhalten oder langen Präsentationen basieren, führen daher zu mittelmäßigen Ergebnissen, vor allem, wenn die Vorträge durch übermäßig artikulierte Absätze oder Decks mit vielen Folien gekennzeichnet sind. Wenn die Schulung für ein Unternehmenspublikum bestimmt ist, in dem Zeit und Energie begrenzt sind, sind die Ergebnisse noch schlechter.

Im Falle von Unternehmen wird der Nutzen traditioneller Lektionen drastisch reduziert, gerade weil die Mitarbeiter in der Anwendung von Verfahren und der Durchführung oft komplexer, unbekannter und uninteressanter Tätigkeiten geschult werden müssen, die in langen informativen Seiten oder mit einer Reihe von Videos von jeweils einer Stunde Dauer vermittelt werden sollen.

Microlearning ist die Alternative zu den traditionellen Schulungen, die die vielversprechendsten Ergebnisse in Bezug auf das Lernen und das langfristige Behalten von Informationen bringt. Es eignet sich auch für eine Vielzahl von Kontexten, wie z. B.:

  • Mitarbeiterschulung
  • Vertikale Schulungen für einzelne Abteilungen
  • Gesundheits- und Sicherheitsschulungen
  • Schulung für die Einarbeitung neuer Kollegen

Unabhängig vom Schulungsbedarf können sich die Nutzer in weniger als 10 Minuten Wissen aneignen und Fähigkeiten entwickeln, die für ihre Arbeit nützlich sind. Sie können die Vorteile des Microlearning nutzen, um die gelernten Konzepte zu festigen, indem sie am Ende des Moduls, vielleicht speziell vom Unternehmen vorbereitet, in wenigen Minuten und von jedem Gerät aus Tests und Quiz absolvieren.

Microlearning könnte man also als die flexibelste, praktischste und bequemste Lernmethode bezeichnen, selbst im Vergleich zum bisher üblichen E-Learning-Modus.

Soluzione intranet pronta all'uso

Entdecken Sie Microlearning von intranet.ai


Basiert auf generativer KI, um Ihnen zu helfen

  • kurse aus Geschäftsdokumenten zu generieren
  • die benötigten Informationen sofort zu finden
  • inhalte in 40+ Sprachen zu übersetzen
  • verwaltung von Schulungen mit fortschrittlichen Funktionen für die Zuweisung von Kursen und die Verfolgung des Fortschritts
  • ihr Intranet oder das LMS-System Ihres Unternehmens mit originellen Mikro-Lektionen und maßgeschneiderten Schulungspfaden zu bereichern

 

Was ist der Unterschied zwischen E-Learning und Microlearning?

E-Learning und Microlearning sind die populärsten und am weitesten verbreiteten Lernmethoden, die die physischen und zeitlichen Beschränkungen der Ausbildung begrenzen. Diese beiden Modi haben mehrere Merkmale gemeinsam; so viele, dass sie oft miteinander verwechselt werden.

Sowohl E-Learning als auch Microlearning ermöglichen Ihnen

  • Erwerb neuer Kenntnisse und Fähigkeiten aus der Ferne
  • Lernen in verschiedenen Formaten, wie Text, Video und Audio
  • Zugang zu digitalen Informationsquellen, die manchmal direkt aus dem Internet stammen

Obwohl die beiden Begriffe von manchen synonym verwendet werden, handelt es sich beim Microlearning um einen modularen Schulungsansatz, bei dem die Informationen in kurze und prägnante Lerneinheiten unterteilt werden. Im Gegensatz dazu bieten E-Learning-Kurse oft informationsreiche Lektionen, die sich nur im Format vom traditionellen Präsenzunterricht unterscheiden.

E-Learning-Kurse sind so konzipiert, dass sie über einen strukturierten Lernpfad ein vertieftes Verständnis eines Themas vermitteln und so den Nutzern eine breite Wissensbasis bieten. Die Lektionen folgen linear aufeinander, wobei sich Textinhalte mit Video- und Audiospuren abwechseln.

Microlearning-Kurse hingegen bieten kleine Module, die sich auf bestimmte Lernziele konzentrieren. Jedes Modul ist so konzipiert, dass es die richtige Menge an Informationen liefert, um das Thema zu verstehen und sofort in die Praxis umzusetzen. Aus diesem Grund ist diese Methode besonders für Fachleute und Unternehmen geeignet, die nur wenig Zeit und Energie für die Weiterbildung aufwenden können.

Im Allgemeinen ist Microlearning die ideale Lösung für diejenigen, die mehr Flexibilität wünschen, gezielte Lernziele haben oder schnell ihre Kompetenzlücken schließen wollen.

Um die Vorteile beider Ansätze zu maximieren, empfiehlt es sich, die globale und strukturierte Vision des E-Learnings mit der Praktikabilität und Effektivität des Microlearnings zu verbinden. E-Learning-Kurse können als Grundlage für Schulungen verwendet werden, während Microlearning-Module integriert werden können, um Schlüsselkonzepte leichter zu erlernen und das Lernen im Laufe der Zeit zu festigen.

Was sind die Vorteile von Microlearning?

Heutzutage ist es für Unternehmen wichtig, eine Ausbildungserfahrung zu schaffen, die die Mitarbeiter durch Lernpfade, die leicht zu verinnerlichen und in die Praxis umzusetzen sind, einbindet.

In der heutigen Berufswelt sind traditionelle, langfristige Schulungsprogramme oft nicht mehr geeignet, um den Bedürfnissen der Unternehmen gerecht zu werden, die eine flexiblere und gezieltere Lernmethodik benötigen. Microlearning ist sehr erfolgreich, weil es die Möglichkeit bietet, die Ausbildung in der begrenzten Zeit, die den Arbeitnehmern zur Verfügung steht, zu verwalten und ihnen die wichtigsten Informationen zu vermitteln, die sie benötigen, um ihre Fähigkeiten mit minimalem Aufwand zu entwickeln.

Kurze, multimediale Inhalte, interaktive Quizze, Gamification-Erlebnisse und der schnelle Zugriff von jedem Gerät des Unternehmens aus machen die Microlearning-Kurse zum idealen Instrument, um die Nutzer bei der Weiterbildung während eines arbeitsreichen Tages zu begleiten. Darüber hinaus hat sich gezeigt, dass die Behaltensrate der gelernten Informationen von 10-20 % auf etwa 90 % nach 3 Tagen ansteigt.

Schauen wir uns kurz die Merkmale von Microlearning an, die es Unternehmen und Fachleuten ermöglichen, diese ehrgeizigen Ergebnisse zu erzielen.

 

 

Agiles Lernen

Wie der Name schon sagt, konzentriert sich die Microlearning-Methode auf die Erstellung und Weitergabe kleiner Informationsmengen, um deren Aufnahme und Behalten zu vereinfachen.

Microlearning kann daher leicht zwischen Aktivitäten eingefügt werden, um den Arbeitsablauf nicht lange zu unterbrechen und die verfügbare Zeit und Aufmerksamkeit optimal zu nutzen. Jeder Nutzer hat die Möglichkeit, kurze Lernmodule zu absolvieren, die sich auf bestimmte Themen konzentrieren und von schnellen Tests begleitet werden, um das neu erworbene Wissen sofort zu überprüfen.

Auch die Wiederholung von Schlüsselbegriffen wird durch Quizfragen und spezielle Formate wie Lernkarten erleichtert. In nur wenigen Minuten können die Nutzer gezielte Fragen beantworten und erhalten eine prägnante Antwort mit nützlichen Details, die sie sich merken können:

  • Bewältigung eines komplexen Vorgangs
  • Perfektionierung der Nutzung von Unternehmenssoftware
  • Die Kommunikation mit Kollegen und Kunden zu verbessern
  • Mehr über die Funktionen eines neuen Produkts erfahren
  • Behandlung von technischen oder verwaltungstechnischen Fragen

Durch den Einsatz kurzer Inhalte und ständiger Übung können Menschen neue Fähigkeiten schnell und effizient erlernen. Aus diesem Grund ist Microlearning eine Möglichkeit, in die Ausbildung zu investieren, ohne die tägliche Produktivität zu beeinträchtigen.

 

 

Maßgeschneiderte Ausbildung

Kurse im Microlearning-Format sind einfach zu erstellen, schnell zu verbreiten und effektiv zu lernen. Aber das ist noch nicht alles.

Die Kürze der Inhalte bietet den großen Vorteil, dass die Schulungen mit minimalem Zeit- und Ressourcenaufwand an die sich entwickelnden Bedürfnisse von Fachleuten und Unternehmen angepasst werden können. So kann Microlearning individuell angepasst werden, um dringende Qualifikationslücken zu schließen oder Aktualisierungen zu relevanten Themen zu vermitteln, wenn sie für das Unternehmenswachstum erforderlich sind.

Microlearning ermöglicht es auch, die spezifischen Lernbedürfnisse der Menschen im Unternehmen zu erfüllen, indem es ihren Anforderungen in Bezug auf Zugänglichkeit, Informationsumfang, Inhaltsformat und Unterrichtsdauer gerecht wird.

Der hohe Grad an Individualisierung und die Bequemlichkeit bei der Erstellung von Inhalten machen die innerbetriebliche Weiterbildung zu einem zielgerichteten und skalierbaren Prozess, auch und gerade in großen Unternehmen, die von ihren Mitarbeitern ein kontinuierliches Engagement bei der Entwicklung ihrer Fähigkeiten und Kenntnisse verlangen.

 

 

Engagierte Ausbildung

Die Synthese von Konzepten und die individuelle Anpassung von Lektionen machen Microlearning zu einer der fesselndsten Lernmethoden in der digitalen Weiterbildung.

In der Tat ist es schwierig, die Aufmerksamkeit eines Nutzerkreises mit langatmigen, wenig interaktiven und nicht auf die tatsächlichen praktischen und kommunikativen Bedürfnisse ausgerichteten Inhalten zu erhalten. Im Unternehmensumfeld stellt dies ein ernsthaftes Compliance-Risiko dar, wenn die Verfahren nicht verinnerlicht oder die Aktivitäten nicht auf die richtige Weise durchgeführt werden.

Wie wir gesehen haben, überwindet Microlearning diese Schwierigkeiten, indem es ansprechendere Lernwege bietet:

  • Lektionen, die weniger als 10 Minuten dauern
  • Multimediale Inhalte, die Text, Video und Audio kombinieren
  • Gamification-Erfahrungen wie Quiz, Flash-Karten und zeitliche Herausforderungen

Ein weiteres Schlüsselelement, um das Engagement der Nutzer aufrechtzuerhalten, ist die Anpassungsfähigkeit, da Kurse im Microlearning-Format im eigenen Tempo, von jedem Gerät und zu jeder Tageszeit genossen werden können. Ein Ansatz, der darauf abzielt, berufliches Wachstum und die Zeit der Mitarbeiter miteinander zu verbinden, ohne Abstriche bei der Produktivität und der Lebensqualität machen zu müssen.

Nutzen Sie KI für die Erstellung Ihrer Schulungskurse


Unsere Microlearning-Plattform transformiert die Schulungserfahrung im Unternehmen, indem sie sich auf generative KI und die Integration mit Microsoft 365 Copilot stützt, um:

  • kollegen mit intelligenter Suche zu unterstützen
  • kurse aus Unternehmensdokumenten zu generieren
  • schulungsinhalte in Sekundenschnelle in über 40 Sprachen zu übersetzen
  • verwaltung von Schulungen mit Funktionen für die Zuweisung von Kursen und die Verfolgung des Fortschritts

Es wird einfacher sein, maßgeschneiderte Lernpfade zu erstellen, die dank einer Vielzahl von Formaten und kurzen Lektionen (~ 1 Minute) leicht zu verinnerlichen sind.

Die erstellten Kurse können in Ihr Intranet und in Viva Learning integriert oder im SCORM-Format exportiert werden, um das bereits in Ihrem Unternehmen eingesetzte LMS zu bereichern.

 

Wie man mit Microlearning effektive Firmenkurse erstellt

Obwohl Microlearning-Kurse einfacher und bequemer zu implementieren sind als herkömmliche Methoden, ist es gut, einige Best Practices zu kennen, um die Vorteile, die Microlearning bietet und die wir in diesem Artikel gesehen haben, optimal zu nutzen.

Im Folgenden finden Sie Tipps, wie Sie Ihre Schulungen mit Microlearning agiler und effektiver gestalten können.

 

 

Überfliegen Sie die Informationen

Es ist wichtig, dass die Mikrolektionen nicht länger als 5/10 Minuten dauern.

Denn die Stärke des Microlearning liegt in der Kürze des Inhalts, der so leichter aufgenommen und behalten werden kann.

Bei der Erstellung von Mikro-Lektionen müssen die Informationen, die den Nutzern vermittelt werden sollen, daher so ausgewählt werden, dass die verfügbare Zeit und die Konzentration optimal genutzt werden.

Dazu können Sie die folgenden einfachen Schritte befolgen:

  • Lernziele festlegen
  • Aufschlüsselung des Themas in Schlüsselkonzepte
  • Setzen Sie Prioritäten bei den praktischen Informationen
  • Zusammenstellen der Konzepte zu thematischen Einheiten

Ein letzter Schritt besteht darin, Feedback einzuholen, um festzustellen, ob und wie der Kurs geändert werden sollte, um den Benutzern die nützlichsten Informationen für ihre Arbeit zu liefern.

 

 

Abwechselnd multimediale Inhalte

Die Nutzer werden bald müde, nur textliche Erklärungen zu lesen, auch wenn diese kurz sind.

Die Flexibilität von Microlearning ermöglicht es, Schulungen abwechslungsreicher zu gestalten, die Aufmerksamkeit zu erhalten und das Lernen zu vereinfachen durch

  • Animationen
  • Video-Präsentationen
  • Audioclips im Podcast-Stil
  • Bilder, Karussells und Infografiken

Die Abwechslung des Inhalts eines Kurses, vor allem wenn es sich um ein Microlearning-Format handelt, kann eine Einprägungsrate von bis zu 90 % erreichen. Außerdem werden die Kollegen dazu angeregt, sich kontinuierlich weiterzubilden und eine Lektion nach der anderen zu besuchen, um neue Video-Tutorials, Experteninterviews, Diskussionen, kurze Audioanleitungen, animierte Grafiken und mehr zu entdecken.

DieSchulung wird so attraktiv wie das Erlebnis in den sozialen Medien, ohne zu viel Zeit und Ressourcen zu investieren, um die gleiche kommunikative Wirkung und Benutzerfreundlichkeit zu erzielen.

 

 

Gamification-Erfahrungen einbeziehen

Wie kann man die Aufmerksamkeit der Nutzer aufrechterhalten, ohne sie zu fesseln?

Kurse für Unternehmen sollten immer interaktive Elemente wie Quiz und Tests enthalten, aber auch

  • zeitlich begrenzte Herausforderungen
  • problemlösungsübungen
  • simulationen von Anwendungsfällen oder Arbeitsszenarien

Ziel ist es, die aktive Teilnahme zu fördern, nicht nur, um die Aufnahme von Konzepten zu verbessern, sondern auch und vor allem, um praktische Fähigkeiten zu vermitteln, die bei der Arbeit nützlich sein werden.

Rankings und Levels sind fortgeschrittene Gamification-Erfahrungen, die die grundlegenden Erfahrungen ergänzen können, um die BenutzerInnen zu motivieren, bereits behandelte Lektionen aufzugreifen, die Konzepte zu wiederholen und immer höhere Punktzahlen zu erreichen. Vielleicht auch, um sich mit Kollegen in einem freundschaftlichen Wettbewerb zu messen.

 

 

Vereinfachung des Zugangs von mobilen Geräten aus

Microlearning wächst zusammen mit dem mobilen Lernen, einer weiteren neuen digitalen Lernmethode, die auf der Nutzung von Inhalten über Smartphones, Tablets und Laptops basiert.

Dies ist kein Zufall, denn Microlearning und mobiles Lernen sind eng miteinander verbunden.

Die kurzen, multimedialen Inhalte des Microlearning verbinden sich perfekt mit der Bequemlichkeit mobiler Geräte und ermöglichen es den Nutzern, Schulungen durchzuführen, wann und wo sie wollen.

Es ist daher sinnvoll, Microlearning mit einem responsiven Design zu gestalten, d.h. es sollte sich automatisch an die Bildschirmgröße und die Funktionalität des vom Nutzer verwendeten Geräts anpassen.

Es sollte auch sichergestellt werden, dass die Schulungsmaterialien mit verschiedenen Betriebssystemen kompatibel sind und für mobile Internetverbindungen optimiert sind, die oft weniger stabil sind als Desktop-Verbindungen.

Zu diesem Zweck könnte sich das Unternehmen an Entwickler oder Designer wenden, die auf mobiles Lernen spezialisiert sind. Oder es könnte eine Plattform einsetzen, die in der Lage ist, Kurse zu erstellen, die bereits mit mobilen Geräten kompatibel sind.

 

 

Förderung des kollaborativen Lernens

Um den Wissenserhalt und damit die Wirksamkeit der Schulungen zu maximieren, darf der kollaborative Aspekt des Lernens nicht vergessen werden. Nicht zu verwechseln mit dem sozialen Aspekt.

Während beim sozialen Lernen die Nachahmung im Vordergrund steht, geht es beim kollaborativen Lernen um den Austausch von Ideen, Meinungen und unterschiedlichen Perspektiven zu den im Unterricht behandelten Themen.

Durch Diskussionen, Brainstorming-Sitzungen und spezielle Foren haben die Nutzer die Möglichkeit, mit ihren eigenen Überlegungen aktiv zur Schaffung von gemeinsamem Wissen und zur Entwicklung von Fähigkeiten beizutragen, die für eine Gemeinschaft wie ein Unternehmen nützlich sind.

Inhalte im Microlearning-Format spielen eine wichtige Rolle bei der Förderung einer kollaborativen Lernkultur, da sie leicht in Foren, Communities, Websites, Intranetportalen von Unternehmen, sozialen Medien und Kanälen, in denen Kommunikation und Ideenaustausch im Vordergrund stehen, geteilt werden können.

Kurse könnten auch mit Gamification-Erfahrungen angereichert werden, wie z. B:

  • quizze mit Preisen
  • herausforderungen zwischen Nutzern
  • abzeichen für den Kursabschluss

Die Ausbildung wird zu einer kollektiven Erfahrung, bei der Leistungen gewürdigt werden und ein freundschaftlicher Wettbewerb im Vordergrund steht, um das Interesse am kontinuierlichen Lernen aufrechtzuerhalten.

Was ist Microlearning von intranet.ai?

Microlearning ist die Lösung, die wir entwickelt haben, um mit Hilfe von künstlicher Intelligenz Kurse und Inhalte zu erstellen, die leicht zu erfassen, nachhaltig, skalierbar und kostengünstig sind.

Durch die Integration mit den KI-Modellen von Microsoft ist Microlearning in der Lage, Geschäftsdokumente in Sekundenschnelle in kurze, ansprechende Lektionen umzuwandeln, und zwar unter Einhaltung aller in diesem Artikel genannten Best Practices. Microlearning ist nicht nur in der Lage, Kurse von Grund auf zu erstellen, sondern nutzt auchKI, um Audiopillen zu generieren und Lektionen in mehr als 40 Sprachen zu übersetzen.

Unternehmen können die Funktionalität nutzen, um komplette Schulungskurse zu erstellen, einschließlich:

  • mikro-Lektionen aus Unternehmensdokumenten unter Wahrung ihrer Privatsphäre
  • multimediale Inhalte mit dem Schwerpunkt auf Zugänglichkeit und Benutzerfreundlichkeit
  • interaktive Elemente wie Quiz, Tests, Fragebögen und Karteikarten

Jeder erstellte Kurs kann leicht an die Bedürfnisse der Nutzer angepasst werden, indem der Inhalt und das Format der einzelnen Lektionen geändert werden. Es ist auch möglich, YouTube- oder Vimeo-Videos, Google Maps und Diagramme oder Audiodateien von Spotify und SoundCloud hinzuzufügen, um den Nutzern alle Informationen zur Verfügung zu stellen, die sie zur Vertiefung der behandelten Themen benötigen.

Was die Einbindung betrifft, so lässt sich Microlearning in die wichtigsten Schulungs- und Kooperationsanwendungen von Microsoft integrieren. Inhalte können in der Teams-App oder in einer Viva Engage-Community geteilt werden, um Fragen an Kollegen zu stellen, Ideen auszutauschen, an Gamification-Erfahrungen teilzunehmen und Feedback zu gelieferten Kursen zu geben.

Personalisierte Benachrichtigungen, die automatisch über Teams verschickt werden, erinnern die Nutzer daran, die ihnen zugewiesenen Kurse zu besuchen und helfen ihnen, ihre Lernziele zu erreichen.

Das Unternehmen hat auch die Möglichkeit, Schulungen im SharePoint-Intranet zu zentralisieren.

Die Benutzer hätten dann Zugang zu einem Bereich des Intranets, in dem sie entsprechend ihrer Rolle, ihrer Abteilung oder ihres Standorts vorgeschlagene Kurse finden können. In diesem Bereich könnten die Lernressourcen begleitet werden von:

  • fragebögen und Umfragen von Microsoft Forms
  • vertiefungsvideos von Microsoft Stream
  • sharePoint-bezogene Nachrichten und Mitteilungen

Alternativ können die mit Microlearning erstellten Inhalte durch direkte Integration in Viva Learning oder durch Export im SCORM-Format in das LMS-System des Unternehmens importiert werden.

 


Um mehr zu erfahren, besuchen Sie bitte unsere Microlearning-Plattform.

 

Um den Überblick über Microlearning zu vervollständigen, bieten wir im Folgenden eine zusammenfassende Tabelle mit den wichtigsten Vorteilen, die diese neue Lernmethodik für Unternehmen bietet.

 

Microlearning: die Vorteile für die Unternehmensschulung

 

Vorteil von Microlearning Beschreibung des Vorteils
Flexibilität Die Microlearning-Methode konzentriert sich auf die Weitergabe kleiner Informationsmengen, die im Laufe der Zeit wiederholt werden, so dass die Benutzer kurze Lernmodule während eines arbeitsreichen Tages absolvieren können. Die Mikrolektionen konzentrieren sich auf bestimmte Themen und werden von Tests und Quizfragen begleitet, die die Aufnahme und Wiederholung von Konzepten erleichtern. Auf diese Weise können neue Fähigkeiten schnell und effizient erlernt werden, ohne die tägliche Produktivität zu beeinträchtigen.
Individuelle Anpassung Microlearning ermöglicht die Anpassung der Ausbildung an die sich entwickelnden Bedürfnisse von Fachleuten und Unternehmen. Microlearning kann individuell angepasst werden, um dringende Lücken zu schließen oder neue Themen zu vermitteln, die für das Unternehmenswachstum relevant sind. Die effiziente Produktion von Inhalten macht die Schulung zu einem zielgerichteten und skalierbaren Prozess, der auch den Anforderungen großer, strukturierter Unternehmen gerecht wird.
Engagement Microlearning bietet durch kurze Lektionen, multimediale Inhalte und Gamification-Erlebnisse fesselndere Lernpfade, die die Aufmerksamkeit der Nutzer aufrechterhalten und es ihnen ermöglichen, Kurse in ihrem eigenen Tempo, von jedem Gerät und zu jeder Tageszeit zu genießen. Auf diese Weise wird das berufliche Wachstum gefördert, ohne die Produktivität und Lebensqualität zu beeinträchtigen.

Was ist intranet.ai?

intranet.ai ist die sofort einsatzbereite Unternehmensintranetlösung, die entwickelt wurde, um Kosten und Implementierungszeiten zu reduzieren und somit eine kollaborative und moderne digitale Arbeitsumgebung zu schaffen:

  • Einstiegspreis von 3.650 €/Jahr für ein vollständiges Intranet
  • 50+ Anwendungen, darunter erweiterte Suche, Dokumentenmanagement, Nachrichten, Push-Benachrichtigungen über Teams, persönliches Profil und FAQs
  • 100% Integration mit SharePoint Online und Microsoft 365

 

Giuseppe Marchi

 

Microsoft MVP für SharePoint und Microsoft 365 seit 2010.

Giuseppe ist der Gründer von intranet.ai und einer der führenden Experten in Italien für alles rund um Microsoft 365. Seit Jahren hilft er Unternehmen dabei, ihre eigene digitale Arbeitsumgebung in der Microsoft Cloud zu schaffen und die Erfahrung der Menschen zu verbessern.

FAQ zum Microlearning


Was ist Microlearning?

Microlearning ist eine innovative Lernmethode, die sich durch ihre Kürze und Zugänglichkeit auszeichnet. Obwohl es keine offizielle Definition gibt, kann man es als einen Ansatz beschreiben, der kleine Lerneinheiten und kurze Lernaktivitäten bietet, die weniger als 5-10 Minuten dauern. Diese Art der Schulung ist über digitale Geräte, sowohl Desktop- als auch Mobilgeräte, zugänglich und ermöglicht es den Benutzern, Informationen mit minimalem Aufwand zu verarbeiten. Die Lernressourcen können verschiedene Formate annehmen, darunter Videos, Audios, Texte, Illustrationen und interaktive Elemente wie Tests und Quiz.

Was ist der Unterschied zwischen E-Learning und Microlearning?

Während E-Learning sich auf strukturierte Kurse konzentriert, die ein tiefes Verständnis eines Themas durch einen linearen Lernpfad bieten, schlägt Microlearning kleine Module vor, die auf spezifische Lernziele fokussiert sind. E-Learning eignet sich ideal zum Aufbau einer breiten Wissensbasis, während Microlearning besser zu Fachleuten und Unternehmen passt, die nur begrenzte Zeit und Energie für Schulungen aufwenden können. Letzteres bietet die Flexibilität, schnell wichtige Konzepte zu erlernen und sofort anzuwenden.

Welche Vorteile bietet Microlearning?

Microlearning bietet eine Reihe von bedeutenden Vorteilen für die betriebliche Weiterbildung. Seine Flexibilität ermöglicht es den Nutzern, kurze Lernmodule in den arbeitsreichen Tagen abzuschließen, ohne die tägliche Produktivität zu beeinträchtigen. Darüber hinaus ermöglicht die Anpassung der Inhalte den Unternehmen, die Schulungen auf die spezifischen Bedürfnisse der Mitarbeiter zuzuschneiden und gezielte und skalierbare Aktualisierungen bereitzustellen. Schließlich hält Microlearning die Aufmerksamkeit der Nutzer durch ansprechende multimediale Inhalte und Gamification-Erlebnisse hoch und fördert das berufliche Wachstum, ohne die Produktivität zu opfern.

Wie kann ich effektive Firmenkurse mit Microlearning erstellen?

Um effektive Firmenkurse mit Microlearning zu erstellen, ist es wichtig, einige Best Practices zu befolgen. Es ist wichtig, die Informationen zu straffen, um sicherzustellen, dass die Mikrolektionen nicht länger als 10 Minuten dauern und so die Aufnahme und das Behalten der Informationen maximieren. Außerdem hilft die Diversifizierung der Inhalte mit Animationen, Videos, Audioclips und Bildern, die Aufmerksamkeit der Nutzer hoch zu halten. Schließlich machen Gamification-Erlebnisse wie Quiz, Tests und Herausforderungen das Lernen interaktiver und ansprechender.

Was ist Microlearning von intranet.ai?

Microlearning von intranet.ai ist eine innovative Lösung, die es Unternehmen ermöglicht, personalisierte und zugängliche Kurse und Inhalte im Microlearning-Format zu erstellen. Integriert mit Microsoft 365 Copilot verwandelt dieses Tool Unternehmensdokumente in kurze und ansprechende Lektionen und ermöglicht es den Nutzern, schnell und effizient zu lernen. Mit fortschrittlichen Funktionen wie der automatischen Kurserstellung, der mehrsprachigen Übersetzung und der Integration mit den wichtigsten Microsoft-Anwendungen bietet Microlearning von intranet.ai eine umfassende Lösung für die betriebliche Weiterbildung.